Der Ursprung aller ist die Natur, das Natürliche, die Unverändertheit im ursprünglichen.

Der Ursprung aller ist die Natur, das Natürliche, die Unverändertheit im ursprünglichen. 
WikiNomads

Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt das ihnen etwas fehlt, irgendwas, sie können es fühlen aber irgendwie kommen sie nie dazu es zu tun, ja...einfach mal draußen abschalten und eine Blume pflücken, einfach mal den Himmel betrachten und den Vögeln zuschauen. Es ist nicht einfach so etwas zu tun, klar sagen nun viele "natürlich kann ich das, hab ich schon oft gemacht" ..,wirklich, ist das so? Viele haben kein bewusst sein mehr für so etwas, sie hetzen durch die Zeit, sie arbeiten bis zu 10 Std. und sind froh zuhause zu sein, bei Frau/Mann und Kindern.



Draußen zu sein im Garten und die Schuhe ausziehen, barfuß über den Rasen laufen, morgens im Tau der Sonne frühstücken, das gezwitscher zu zuhören und die Natur samt geruch zu fühlen. Haben sie das schon mal getan? Gesundheit ist wichtig, Wohlbefinden auch. Es wird zeit das sie sich das bewusst werden, man verpasst vieles im Leben und viele merken es nicht einmal.

Viele möchten leben ohne zu altern und sie altern in Wirklichkeit ohne zu leben.

Die Illusion des eigenen Geistes Wahn ist die Zerstörung des eigenen Ich's vom Leben. Echtheit kennt keine Eile, die Ruhe in der Zeit offenbart die Echtheit der Gegenwart.

Ein Samurai, schwer bewaffnet bis an die Zähne, so wie sie damals in Japan herum liefen, kam zu Meister Hakuin und sagte ''Meister, ich möchte euch eine Frage stellen'' .. ''Gut, sagt Meister Hakuin, sprich'' .. Und der Samurai sagt ''Ich hätte gern gewusst, gibt es wirklich so etwas wie ein Paradies oder eine Hölle'' ..Hakuin schaut den Samurai abschätzend von oben bis unten an, verzieht das Gesicht und sagt ''Wer bist du denn überhaupt, dass du einfach hier herkommst und mir so eine Frage stellst'' .. ''Das seht ihr doch. Ich bin ein Samurai der Kaiserlichen Garde'' ..''Hah'' . .sagt Hakuin, ''unmöglich, wenn ich dich so betrachte, so eine jämmerliche Gestalt würde unser Kaiser doch niemals als Samurai einstellen'' .. ''Was sagst du da'' ..schreit der Samurai ..(denn es gab bei den Samurai, damals nichts schlimmeres, als einen Samurai zu beleidigen).. Und er greift zum Schwert, reißt es heraus und stürmt, es hoch über den Kopf haltend, auf Meister Hakuin. Hakuin hebt die Hand, lächelt und sagt mit ruhiger Stimme ''Soeben hat sich das Tor zur Hölle geöffnet'' ..Der Samurai hält ein, stutzt, nimmt das Schwert herunter und steckt es langsam in die Scheide. Dann verbeugt er sich tief vor dem Meister Hakuin. Und Hakuin sagt ''Und jetzt hat sich das Tor zum Paradies geöffnet''.

Dies ist die Situation, in der sich die meisten Menschen befinden, in der selbst geschaffenen Welt von Hölle und Paradies. Viele Menschen erleben es immer wieder. Sie fühlen sich wohl, sie sind zufrieden, und es fehlt ihnen nicht das geringste. Plötzlich taucht ohne ersichtlichen Grund eine Erinnerung auf, von der sie sich nicht mehr lösen können. Es entstehen Gedankenassoziationen, die eine Folge von Gefühlsimpulsen bewirken, und schon sind sie depressiv oder voller Aggression. Sie sind in derer selbst geschaffenen Hölle. Aber äußerlich hat sich gar nichts verändert, es geschieht alles nur in ihnen selbst. Sie selbst projizieren diese Welt.



Nur Echtheit von Spiritualität führt zum Nirwana, alles andere ist Illusion und vergeudete Zeit, denn Unwahrheit ist immer Existenz, egal wie man es Präsentiert und Täuscht. Suchet für euch den wahren Pfad von Echtheit, so seid ihr frei von Bestätigungszwängen-Defiziten, Rivalitäten und anderen Negativen Einflüssen.

Man sagt.. "All jene die den Pfad des Ursprungs leugnen gehen in der Zeit von nichts verloren"..



https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JF6JXN8Q3JAX8