Heilsteine: Wirkungen und Anwendungen von Heilsteinen

Heilsteine: Wirkungen und Anwendungen von Heilsteinen
WikiNomads

Heilstein oder Gesundheitsstein war in allen vergangenen Hochkulturen ein schützende, heilende und glückbringende Heilinstrument. In allen Kulturen war das Wissen über die Kräfte der Edelsteine ein fester Bestandteil der Heilkunde.

Buch jetzt kaufen
Sie werden als anorganische oder fossile Substanzen, vor allem Minerale bezeichnet, die bei Krankheiten angeblich eine heilende Wirkung haben oder das Befinden verbessern sollen.

Diese Effekte sollen nach Reinigung und Aufladung der Heilsteine durch Auflegen auf betroffene Körperteile, Aufstellen größerer Steine, Einlegen in Wasser oder Cremes oder das Tragen am Körper erzielt werden können. Wissenschaftliche Hinweise auf eine Heilwirkung existieren nicht.

Heilsteine bergen ungeahnte Kräfte in sich, die in der Lage sind, Leiden zu lindern und unser Wohlbefinden zu steigern. Das wird dadurch möglich, dass Heilsteine zwar der „unbelebten“ Natur zuzurechnen sind, die Atome und Moleküle, aus denen sie bestehen, aber permanente Schwingungen vollziehen. Die dabei auftretende und als Umgebungsstrahlung bezeichnete Energie überträgt sich auf Organismen und kann diese positiv beeinflussen.

Buch jetzt kaufen
Nicht alle Heilsteine haben die dieselben Wirkungen. Selbst der Effekt eines bestimmten Heilsteins unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. Diese Auswirkungen werden aber seit geraumer Zeit systematisch untersucht, die entsprechende Disziplin bezeichnet man als Steinheilkunde oder Lithotherapie. Heilsteine können aber nicht nur heilen, sondern auch Blockaden im Körper lösen und den betreffenden Menschen auf diese Weise zu innerer Harmonie verhelfen.

Erstaunlich ist der Zusammenhang zwischen Heilsteinen und jenen Sternzeichen, in denen ein Mensch geboren ist. So ordnet die Astrologie jedem der zwölf Sternzeichen ganz bestimmte Heilsteine zu, welche die positiven Eigenschaften des betreffenden Tierkreiszeichens verstärken und die negativen Wesenszüge ausgleichen können. Die Schwingungen der Steine korrespondieren mit den Vertretern gewisser Sternzeichen besonders gut.

Entladen, Aufladen und Pflege von Heilsteinen

Die stimulierende und lindernde Wirkung von Heilsteinen. Jeder Stein verfügt über eigene Schwingungen und gibt unterschiedliche Energien ab, die auch heute noch für heiltherapeutische Zwecke genutzt werden.

Heilsteine nehmen aber auch negative Energien aus ihrer Umwelt auf. Indem sie Ihrem Körper die negativen Schwingungen entziehen, werden sie selbst damit aufgeladen.
Dadurch können sie nach und nach ihre Heilkraft einbüßen und auch ihre äußere Schönheit verlieren.

Reinigen von Edelsteinen

Neben der äußeren Reinigung ist die innere Reinigung der Steine besonders wichtig, damit sie ihre Heilkraft behalten können. Mit innerer Reinigung ist bei Edelsteinen die energetische Reinigung gemeint. Nach einigen Anwendungen sollte ein Heilstein von den negativen Energien befreit, also entladen werden.

Die Steine sollen von Staub und Schmutz, aber auch von Hautfetten, Parfum und Hautaus­scheidungen gereinigt werden. Diese Substanzen verändern die Beschaffenheit der Ober­fläche der Steine, können durch chemische Prozesse die Oberfläche umwandeln oder es können Wachse und Öle verloren gehen. Dadurch stumpft z.B. Glanz ab, Farbe verliert an Intensität oder Ausblühungen treten hervor.

Eine sehr einfache Methode ist das energetische Reinigen des Steins unter kaltem Wasser. Hierbei lassen Sie so lange kühles Wasser über Ihren Stein laufen, bis er sich für Sie gut anfühlt und Sie insgesamt ein gutes Gefühl haben. Anschließend lassen Sie ihn dann an der Luft trocknen. Laden Sie es dann wieder energetisch auf, um ihre Heilkräfte zu regenerieren.

Entladen von Heilsteinen

Steine neutralisiert man immer wenn der Stein neu ist oder sich unangenehm anfühlt. Die Steine entladen sich am besten unter fließendem kalten oder lauwarmes Wasser, da dieses die Energie aufnimmt und mit in den Abfluss spült. Eine konzentrierte Imagination der Abgabe der Fremdenergie vom Stein an das Wasser intensiviert die Entladung. Eine sehr wirkungsvolle energetische Entladung erreichen Sie auch, indem Sie den Stein in Salz legen. Alle negative Energie, die im Stein gespeichert ist, wird dadurch ausgelöscht. Vergessen Sie dabei nicht ein entsprechendes Ritual durchzuführen.

Aufladen von Heilsteinen

Da die Intensität der Abstrahlung eines Steins in Zusammenhang steht mit der aufgenommenen Energie, kann seine Heilwirkung durch gezieltes Aufladen verstärkt werden. Die schonendste Methode besteht darin, den Stein bei Sonnen auf und Untergang ins Sonnenlicht zu legen. In dem Zeitraum, in dem wir selbst ohne Schaden direkt in die Sonne schauen können, besitzt das Sonnenlicht eine aufladende Qualität. Nicht jedoch über Mittag! zu dieser Zeit ist die Lichtqualität eher entladend. Vergessen Sie dabei nicht ein entsprechendes Ritual durchzuführen.

Anwendung der Heilsteine

Welche Heilsteine bei welchen Beschwerden zum Einsatz kommen und welche Bedeutung sie für die Psyche haben. Heilsteine wirken auf den Organismus über die Lichtenergie der Steinfarbe und Muster, und durch die Energie der Steinmaterie.

Heilsteine – Achat: glücksbringend - schützend

Körperliche Heilwirkung: schützt in der Schwangerschaft, hilft bei Hautentzündungen und
Insektenstichen, Zeckenbissen, hilft bei Augenerkrankungen, senkt Fieber, hilft bei Magenbeschwerden und Übelkeit.

Seelische Heilwirkung: hilft bei Schlafstörungen, stärkt Selbstvertrauen und zerstreut Zweifel, steigert Vitalität, wirkt gegen Nervosität, hilft Pläne und Ideen umzusetzen.

Buch jetzt kaufen
Heilsteine – Amethyst: inspirierend - harmonisierend

Körperliche Heilwirkung: lindert Migräne, Kopfschmerzen, lindert Schmerzen und Verspannungen, wirkt gegen Stress, ist harmonisierend, hilft bei niedrigem Blutdruck, Schwindel, lindert Schwellungen und Prellungen, gegen Schlafstörungen und Alpträume.

Seelische Heilwirkung: beruhigt, stärkt Konzentration, hilft beim lernen, gegen Prüfungsangst, erhöht das Selbstbewusstsein, wirkt gegen Heimweh.

Heilsteine – Ametrin: ausgleichend - harmonisierend

Körperliche Heilwirkung: aktiviert und harmonisiert Gehirnfunktionen, lindert Kopfschmerzen, hilft bei Senilität, Verkalkungen und Sehfehler, lindert Schweissausbrüche und Erröten, harmonisiert Nervensystem, harmonisiert Stoffwechsel.

Seelische Heilwirkung: fördert Ausgeglichenheit, steigert Freude am Leben, fördert Kreativität, steigert Wohlbefinden.

Heilsteine – Apachenträne: lindernd - lösend

Körperliche Heilwirkung: wirkt schmerzlindernd, lindert Verstauchungen, lindert Verspannungen, lindert Rückenbeschwerden, lindert Störungen im Verdauungstrakt.

Seelische Heilwirkung: löst seelischen Schmerz, hilft bei Ängsten, Panik und Schock, lindert Depressionen, bringt mehr Lebensfreude, hilft loszulassen.

Heilsteine – Apophylit: klärend - harmonisierend

Körperliche Heilwirkung: hilft bei Lähmungen, Zahnschmerzen, wirkt gegen Nervosität, lindert Asthma, hilft abschalten und fördert Schlaf.

Seelische Heilwirkung: hilft bei Depressionen, hilft bei Nervenkrankheiten, befreit von seelischem Müll, fördert klare Denkweise, befreit von äusserem Druck und Schuldgefühlen.

Heilsteine – Aquamarin: harmonisierend - stärkend

Körperliche Heilwirkung: heilt Atemwegserkrankungen, hilft bei Erkältungen, schützt vor Senilität und Vergesslichkeit, hält Knochen und Arterien geschmeidig, heilt Hauterkrankungen

Seelische Heilwirkung: wirkt beruhigend, fördert Konzentration, lindert Ängste und Depressionen, hilft bei Stimmungsschwankungen, stärkt Selbstvertrauen, wirkt positiv auf die Partnerschaft

Heilsteine – Hämatit: vitalisierend - ermutigend

Körperliche Heilwirkung: fördert Heilung von Blutergüssenhilft, bei Schlafstörungen, schützt vor Erd und Wasserstrahlung, regt Blutbildung an.

Seelische Heilwirkung: verleiht Mut, Entschlossenheit. Willenskraft und Tatkraftfördert, Dynamik und Vitalität, wirkt entspannend.

Heilsteine – Malachit: glücksbringend - schützend

Körperliche Heilwirkung: schützt bei Strahlenbelastung, hilft bei Asthma, Bronchitis, Schmerzen, lindert Zahnschmerzen, lindert Rheumatische Erkrankungen, schützt vor zu hohem Blutdruck, steigert Sexualtrieb und Fruchtbarkeit.

Seelische Heilwirkung: bringt Glück und Harmonie, fördert innere Kraft und Ruhe, stärkt die Konzentration, hilft beim finden von Lösungen, bringt Bewegung ins Leben.

Heilsteine – Rosenquarz: lösend - kräftigend

Körperliche Heilwirkung: schützt vor Strahlen, wirkt krampflösend, wirkt bei Hautunreinheiten und Herpes, kräftigt das Herz, hilft bei Kreislaufproblemen, erhöht Fruchtbarkeit vor allem beim Mann, wirkt entgiftend auf Leber und Nieren.

Seelische Heilwirkung: wirkt sexuell anregend, fördert Durchsetzungsvermögen, vertreibt Ängste, hilft sich zu öffnen, schenkt die Kraft der Liebe und lehrt die Kunst des Verzeihens.

Heilsteine – Tigerauge: stärkend - wärmend

Körperliche Heilwirkung: hilft bei migräneartigen Kopfschmerzen, hilft bei Schmerzen und Verkrampfungen im Magenbereich, lindert Bronchitis und Asthma, unterstützt bei Schmerzen an Gelenken und Rücken.

Seelische Heilwirkung: stärkt die innere Ruhe, hilft Entscheidungen zu treffen, stärkt das Selbstbewusstsein, vermittelt Wärme und Geborgenheit.

Buch jetzt kaufen
Der sichere Umgang mit Heilsteinen
 
Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit ist heute wichtiger denn je. Daher ist auch die Verwendung von Heilsteinen in Eigenregie zur Gesundheitsvorsorge oder zur Selbstmedikation bei einfachen Beschwerden durchaus wünschenswert. Im Zweifelsfall jedoch, und insbesondere bei schweren oder langanhaltenden Beschwerden ist unbedingt zu empfehlen, fachkundigen Rat einzuholen! Eine sorgfältige Diagnose und ein sicherer Befund sind die Grundlage für den richtigen Einsatz von Heilsteinen.

Edelsteinwasser:

Es gibt Heilsteine, die bei der Herstellung von Edelsteinwasser keine direkte Berührung mit dem Wasser haben sollten, da sie sonst möglicherweise Giftstoffe abgeben.

Heilsteine können bei richtiger Handhabung von großem Nutzen sein. Schließlich sind sie weitgehend nebenwirkungsfrei. Erstverschlimmerungen ähnlich wie bei homöopathischen Mitteln kommen allerdings vor. Doch in vielen Bereichen sind Heilsteine gut und sicher anwendbar und daher gerade für die selbstverantwortliche Pflege der eigenen Gesundheit besonders geeignet. Denn ein sicherer Umgang mit Heilsteinen verbessert die Aussichten auf Erfolg!

Steine können nicht nur Körper und Bewußtsein des Menschen, sondern auch Orte und Räume klären und schützen.



https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JF6JXN8Q3JAX8